31. Mai 2013

Jacques, the Referee - Jacques, der Schiedsrichter

I visited the Table Tennis European Veteran Championships to see what my dad was doing. This was one of the man in his group, a French man called Jacques. O:-)

Ich war bei der Tischtennis Senioren Europameisterschaft, um zu sehen, wie man Dad sich schlägt. Dies war einer der Herren in seiner Gruppe, ein Franzose namens Jacques. O:-)

15x15cm, ballpoint on paper, Fineliner auf Papier

30. Mai 2013

Course Work: Ulla's Cricket - Ullas Grille

It's not easy to make an acrylic painting from a watercolor, but Ulla made it. O:-)

Es ist nicht einfach aus einem Aquarell ein Acrylbild zu machen, aber Ulla hat's geschafft. O:-)


70x30cm, acrylic on canvas, Acryl auf Leinwand

29. Mai 2013

Coming Exihibition - Kommende Ausstellung

If you're nearby Bremen in the middle of June, you should come around to the Bürgerhaus Hemelingen and see the artist's ideas and works for the topic "Light and Shadow".

Wenn ihr Mitte Juni in der Nähe von Bremen seid, solltet ihr im Bürgerhaus Hemelingen vorbeischauen, um die Ideen und Werke der Künstler zum Theme "Licht und Schatten" zu sehen.


27. Mai 2013

Painting in the Cold - Malen in der Kälte

Ok, if an artist has got something new, he or she must use it. So, I joined my husband who had to go to a small town north of Luebeck called Bad Oldesloe, but the spring is cold in the north, isn't it?

Gut, wenn ein Künstler etwas Neues hat, muss er es benutzen. Deshalb habe ich meinen Mann begleitet, als er in eine kleine Stadt nördlich von Lübeck namens Bad Oldesloe fahren musste, aber der Frühling ist kalt im Norden, nicht wahr?

I'm sure you see the word "tea" on the second photo on my lips or on my forehead O;-) ...after three hours outside.

Ich bin sicher man sieht das Wort "Tee" auf dem zweiten Foto auf meinen Lippen oder auf meiner Stirn O;-)... nach drei Stunden draußen.



26. Mai 2013

Internet Discovery - Internet-Fund

The May has many blossoms and this one flew into my inbox out of the blue. Jürgen Sesselmann asked me for taking one of my drawn sparrows for one Eichendorff's spring poems about those little sweet birds on his website www.mayer-lieder.de . After my permission he's even built a big biography about me with some of my paintings on it. Thank you very much for this support! O:-)

Der Mai treibt viele Blüten und diese flog völlig überraschend in meine Inbox: Jürgen Sesselmann fragte mich, ob er einen meiner gezeichneten Spatzen für eines von Eichendorffs Frühlingsgedichten über eben jene kleinen süßen Vögel auf seiner Website www.mayer-lieder.de . Nach meiner Erlaubnis baute er außerdem noch eine große Biografie über mich mit einigen meine Bilder. Vielen Danke für diese Unterstützung! O:-)

1. Mai 2013


Spatz 2, 2011

(c) Ulrike Miesen-Schürmann
Vor mehr als 170 Jahren geschrieben, ist der Vers um "Die Sperlinge" auch heute noch ein köstlicher, lyrischer Schmaus, für mich wie ein Rohdiamant für ein schlichtes Frühlingsliedlein. Nichts, aber auch garnichts, hat sich bei den Spatzen seit ehedem geändert, nur seltener sind sie leider geworden. Mir gefallen diese wilden und stürmischen Freigeister, die immer gleich in Horden auftauchen. Kein besonderer Gesang steht für sie als Gütezeichen Pate, mehr das Schlichte, Unscheinbare. Was sie auszeichnet, sie leben einfach in den Tag hinein, nehmen was sich findet und stehen auch im Winter ihren Spatz - nicht wie ihre hochangesehenen Verwandten die Sänger, die erschreckt dann ins Warme flüchten. "... tummeln wir in hellen Haufen uns mit großem Kriegsgeschrei ... denn der Winter ist vorbei! ..."

—> zur Website der Malerin
>>> Biographie : Ulrike Miesen-Schürmann

—> zum Lied : Die Sperlinge - Altes Haus mit deinen Löchern

24. Mai 2013

Country Colors 2 (1st go) - Landfarben 2 (Erster Gang)

I've come to the conclusion that it is helpful to have another look at a plein air painting and perhaps add some strokes later because after having worked on it for some hours you're too full of the subject O:-) Nevertheless, I show you both - landscape and painting - after the first go.

Ich komme zu dem Schluss, dass es sehr hilfreich ist, einen zweiten Blick auf das Plein-Air-Bild zu werfen und vielleicht einige Striche hinzuzufügen, weil man nach dem stundenlangen Arbeiten daran so voll vom Motiv ist O:-) Nichtsdestotrotz zeige ich euch beides - Landschaft und Gemälde - nach dem ersten Gang.


23. Mai 2013

Country Colors 1 - Landfarben 1

I was in the north (Schleswig-Holstein) at Whitsun and had the pleasure to paint en plein air. These were my colors O:-)

Ich war zu Pfingsten im Norden (Schleswig-Holstein) und hatte die Freude en plein air zu malen. Dies ware meine Farben O:-)


21. Mai 2013

A Parcel from abroad - Ein Päckchen aus der Ferne

Isn't it nice just to think about the places this parcel could have passed on the way to you? O;-)

Ist es nicht nett über die Plätze nachzudenken, die dieses Päckchen auf dem Weg zu dir hinter sich gelassen hat? O;-)

20x20cm/ 7.9x7.9'', oil on gesso on 0.6'' MDF, hanging, Öl auf Gesso auf 1,6cm MDF, Aufhänger


And here you see the painting and the subject together.

Und hier seht ihr das Bild und das Objekt zusammen.



19. Mai 2013

New Cake - Neuer Kuchen (Sketches)

I've been to the heart of the confectioner's to get new ideas for new paintings...

Ich war im Herzen der Konditorei, um neue Ideen für neue Gemälde zu bekommen...


16. Mai 2013

Green Asparagus - Grüner Spargel

It's asparagus time. Some like the white ones and some like green. I'd like to know what the artists prefer. I confess I go with the green O:-)

Es ist Spargelzeit. Manche mögen den weißen, andere mögen den grünen. Mich würde interessieren, welchen Maler bevorzugen. Ich muss zugeben, ich bin für den grünen O:-)



10x40cm/ 3.9x15.7'', oil on canvas on 0.6'' MDF with hanging, Öl auf Leinwand auf 1,6cm MDF mit Aufhänger
 $110.00 Buy now / Jetzt kaufen via Paypal

14. Mai 2013

Mother's Day should be every Day... - Muttertag sollte jeden Tag sein...

...I've read not that long ago on twitter. Heike Mühldorfer seemed to think about that when she saw my cakes and she asked me for some photos to write this article on her blog "Die Glucke":

... habe ich vor kurzem auf Twitter gelesen. Heike Mühldorfer schien darüber nachzudenken, als sie meine Kuchen sah und fragte mich nach einigen Fotos, um diesen Artikel auf ihrem Blog "Die Glucke" zu posten:




mutterTag: Schenkt Kuchen! (In Öl auf Leinwand)

dieGlucke hält ja viel davon, die Mütter nicht nur an einem Tag des Jahres zu verwöhnen, ihnen das Frühstück ans Bett zu bringen und sie mit Geschenken zu überraschen. Und hat dafür genau das Richtige gefunden: Die wunderbaren Torten- und Kuchenstücke der Bremer Künstlerin Ulrike Miesen-Schürmann. Ob Petit four, Schwarzwälder Kirsch oder Frankfurter Kranz – dieser Genuss hält für immer, denn die kleinformatigen gemalten Köstlichkeiten sind in Öl auf Leinwand gebannt. Und zurzeit im Café Knigge in Bremen zu bewundern

Zum Anbeißen schön!


Erdbeer-Sahne-Rolle © UMS-Arts
Petit four (Ausschnitt) © UMS-Arts
 Schwarzwälder-Kirsch © UMS-Arts

Frankfurter Kranz © UMS-Arts
 Käse-Sahne-Torte © UMS-Arts

Trüffel © UMS-Arts

Die “Kuchen und andere Leckereien” werden auch künftig im roten Salon von Café und Konditorei Knigge in Bremen hängen, doch es gibt noch mehr davon online zu bewundern, auf der Homepage der Künstlerin www.ums-arts.com. Die 44-Jährige Ulrike Miesen-Schürmann hat erst nach zwei Ausbildungen und einem Lehramtsstudium das Malen als große Leidenschaft für sich entdeckt. Vor allem Stillleben haben es ihr angetan, sie nimmt sich Zeit für einen längeren Blick auf Alltägliches, macht Selbstverständliches zum einzigartigen Objekt und gibt den Betrachtern die Möglichkeit, zu verweilen und sich  zu konzentrieren (eine Fähigkeit, die uns immer öfter abgeht). Auf meist 20 mal 20 Zentimetern Leinwand hält Miesen-Schürmann die süßen Köstlichkeiten fest, ihre Galerie zeigt aber auch noch mehr kleinformatige Motive, von der Walnuss bis zur Birne, vom Laib Brot bis zum Käsestück. Doch auch ihre Landschaften und Porträts zeigen einen präzisen Blick auf das Leben. dieGlucke meint: Absolut sehenswert! Nicht nur zum Muttertag.
alle Fotos: © UMS-Arts by Ulrike Miesen-Schürmann

13. Mai 2013

Course Work: Susanne's Snow Tree - Susannes Schneebaum

Sometimes it's really good to learn from painting paintings.

Manchmal ist es tatsächlich gut, vom Malen von Gemälden zu lernen.

30x40cm, oil on canvas, Öl auf Leinwand

12. Mai 2013

People at the Window - Menschen am Fenster

Somebody must have stopped in front of the window having a look at the shown paintings.

Jemand muss draußen vor dem Fenster stehen und sich die gezeigten Bilder anschauen.


11. Mai 2013

Where to find Paint - Wo man Farbe findet

If there isn't any real model like a glass of water that is hardly changing during the painting process and the process takes a long time, I use a notebook. However, sometimes I have to clean some areas O;-)

Wenn es kein reales Modell gibt, wie ein Glas Wasser, das sich kaum verändert während des Malprozesses, und das Malen eine längere Zeit dauert, benutze ich ein Notebook. Jedoch muss ich manchmal eine Bereiche säubern O;-)


9. Mai 2013

A Glas of Water - Ein Glas Wasser

There's a big discussion about the right for water in the world and I'm sure you can imagine how important a sip of this liquid can be for every life.

Es gibt eine große Diskussion über das Recht auf Wasser in der Welt und ich bin sicher, ihr könnt euch vorstellen, wie wichtig ein Schluck dieser Flüssigkeit für jedes Leben sein kann.

10x5''/ 25,4x12,7cm, oil on canvas on 0.6'' MDF, hanging, Öl auf Leinwand auf 1,6cm MDF, Aufhänger


7. Mai 2013

Cakes for Knigge - Kuchen für Knigge

I hope you haven't put on weight just because of looking at the painted cakes and gateaus during the last weeks. Now, they've found a place: If you are around Bremen/Germany and in its historical center, have a nice cup of coffee and of course a piece of delicious cake at Knigge in the Soegestrasse. Back in the red salon there you'll find eight cake paintings and there are more to come.

Ich hoffe, ihr habt nicht zugenommen, nur weil ihr die gemalten Kuchen und Torten während der letzten Wochen betrachtet habt. Nun haben sie einen Platz gefunden: Wenn ihr in Bremens historischem Altstadtkern sein solltet, genehmigt euch eine gute Tasse Kaffee und natürlich ein Stück leckeren Kuchen in der Sögestraße beim Café Knigge. Hinten im roten Salon werdet ihr meine acht Kuchen-Gemälde finden und es wird noch mehr dazu kommen.














5. Mai 2013

3. Mai 2013

Face the Fingers (in Progress)

Soon, the portrait will be finished, but it's still on the easel. O:-)

Bald wird das Porträt fertig sein, aber es ist immer noch auf der Staffelei. O:-)


2. Mai 2013

Sometimes... - Manchmal...

it's time for craft. So, you see how the solid panels look from behind and how I add the hanging equipment O:-)

ist Zeit fürs Handwerk. So seht ihr, wie die soliden Paneele von hinten ausschauen und wie ich die Aufhänger befestige O:-)


1. Mai 2013