20. September 2015

How to make an Artist Studio 1 - Wie man ein Atelier einrichtet 1

Ok, I confess, I'm working on a new studio because such a special room cannot be any spare room you find somewhere if you'd like a proper one regarding to light, color and other possibilities.
You remember my old one (and probably my assistant, the grey Persian cat)?- Curiously enough it was almost completely right though I didn't really know anything about setting up a studio. Nevertheless, I could have made it a bit better.

Ok, ich geb's zu, ich arbeite an einem neuen Atelier, denn so ein besonderer Raum kann nicht in irgendeinem leeren Raum, den man irgendwo übrig hat, wenn man auf richtiges Licht, Farbe und andere Möglichkeiten Wert legt.
Ihr erinnert euch mein altes (und wahrscheinlich an meinen Assistenten, den grauen Perserkater)?- Merkwürdigerweise war es fast schon richtig, obwohl ich tatsächlich nichts darüber wusste, wie man ein Atelier einrichtet. Trotzdem hätte ich es ein bisschen besser machen können.

This time the room is a bit smaller (The size is not that important unless you want paint huge paintings. Then you need some space to step back to see the whole painting.).
The big wardrobe (I changed the color of the doors to white.) that was already in the room will stay and the carpet is grey. Oh yes, grey again. I'll tell you later why.

Dieses Mal ist der Raum ein bisschen kleiner (Die Größe ist nicht so wichtig, es sei denn du willst sehr große Bilder malen. Dann brauchst du Platz um zurückzutreten, damit du das ganze Werk betrachten kannst.).
Der große Kleiderschrank (Ich strich die Türen weiß.) der schon im Raum war, bleibt und der Teppich ist grau. Ohja, wieder grau. Ich erzähle später, warum.


Here are the walls before being painted: I couldn't leave them in this warm color because it would give the color to all the paintings I paint. If I put such a painting on a e.g. white wall later, the colors would look much cooler.

Dies sind die Wände, bevor ich sie gestrichen habe: Ich konnte sie nicht in dieser warmen Farbe lassen, weil sie ihre Farbe an die zu malenden Bilder abgeben würde. Würde ich sie anschließend z.B. an eine weiße Wand hängen, würden sie viel kühler aussehen.

And these are some more color tests:

Und hier sind einige weitere Farbtests:



Kommentare: