14. Dezember 2013

Hom(m)age (in Progress?)

This is a new painting for which I haven't had much reference. Maybe you remember my story from the Albertinum in Dresden. The staff of this fine gallery got very nervous when I got out my watercolors though my little paintbox was always visible. Before the small watercolor I had done a quick sketch of the view into the next room with a pencil. That was it! But from that day I had this work in mind, found out about the other two paintings and started. Up to now it's acrylics, but I'm not sure if I should continue or if I should do it with oil. Any ideas?

Dies ist ein neues Gemälde, für das ich wenig Referrenzen hatte. Vielleicht erinnert ihr euch an meine Geschichte aus dem Albertinum in Dresden. Die Belegschaft der schönen Sammlung wurde ganz nervös, als ich meine Aquarellfarben herausholte, obwohl mein Malkasten immer zu sehen war. Vor dem kleinen Aquarell hatte ich eine kleine Bleistiftskizze des Blicks in den nächsten Raum gemacht. Das war alles! Allerdings hatte ich seitdem immer diese Arbeit im Kopf, suchte die anderen beiden Werke heraus und begann. Bis jetzt habe ich in Acryl gemalt, aber ich bin ich nicht sicher, ob ich überhaupt oder mit Öl weitermalen soll. Hat jemand einen Vorschlag?

70x100cm/ 27.6x39.4'', acrylics on stretched canvas, Acryl auf Leinwand

Kommentare: