27. Januar 2017

New Classes - Neue Kurse

New Year - New views to keep...

Neues Jahr - Neue Anblicke zum Festhalten... Neue und alte Pinselschwinger sind natürlich willkommen :-)

Kursnummer

4119
Titel Acryl und wasserlösliche Ölfarben, Ideen mit und durch Fotografie
Info Zeit und Wetter lassen oft keine Skizze von den schönsten Anblicken dieser Welt zu, aber die Kamera wartet in immer kleineren Formen auf diesen Moment. Die Fotografie ist seit ihrer Erfindung eine große Hilfe für Maler/innen. Wir greifen ihre Möglichkeiten für die Acrylmalerei auf und nutzen sie als Ideengeber, zum Verändern der Wirklichkeit, zum Vereinfachen, zum Abstrahieren, um Neues zu schaffen, Objekte zu vergrößern oder zu verkleinern u. v. m. Der Kurs richtet sich an Anfänger/innen und Fortgeschrittene.
Mitzubringendes Material: Acryl- oder wasserlösliche Ölfarben in Tuben (Zitronengelb, Kadmiumgelb mittel, Zinnoberrot, Karminrot, Phthaloblau, Ultramarinblau, Schwarz, Titanweiß - z.B. Schminke, Rubens, Lascaux), mind. drei Acryl-, Öl-, Flachpinsel (z. B. Stärken 2, 8, 14), einen Block (oder Leinwände, Malplatten) 20 x 20 cm oder größer und Fotografien bzw. Fotopostkarten.
Außenstelle Lilienthal
Veranstaltungsort Alte Schule Falkenberg, Lilienthal; Raum 2
Zeitraum Mo. 20.02.2017 - Mo. 15.05.2017
Dauer 10 Abende
Uhrzeit 18:30 - 20:30
Gebühr 71,00 EUR



 Kursnummer

4118
Titel Acryl-Malerei, Farben des Frühlings
Info Das Licht kommt wieder und auch die Farben, die sich über das Jahr mit den Sonnenstunden verändern. Im Frühjahr sind wir besonders hungrig nach Farben und die Natur ist sehr gut darin, eben diesen unseren Hunger zu stillen. Nach dem vielen Grau und Braun nehmen wir jede Veränderung wahr, wenn wir uns die Zeit dazu gönnen. Dieses Seminar richtet sich an Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Wir befassen und mit Farben, Licht, Schatten und Komposition.
Mitzubringendes Material: Acrylfarben in Tuben oder Flaschen (Zitronengelb, Kadmiumgelb (ab Mittel), Zinnoberrot, Karminrot, Phthaloblau, Ultramarinblau, Schwarz, Titanweiß, Zinkweiß (z. B. von Schmincke, Winsor&Newton, Lascaux), mind. 3 Acryl-Pinsel (Stärke 2, 8, 14), einen Acryl-Block oder Leinwände nicht größer als 40x40cm und einige Landschaften im Frühjahr, egal ob Foto oder Fotopostkarte.
Kostenfreie Abmeldung bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich!
Außenstelle Lilienthal
Veranstaltungsort Alte Schule Falkenberg, Lilienthal; Raum 2
Termin Sa. 29.04.2017
Dauer 1 Tag
Uhrzeit 10:00 - 15:00
Gebühr 21,00 EUR

22. Dezember 2016

18. Dezember 2016

The Leaves of Matsumoto 1, watercolor - Die Blätter von Matsumoto 1, Aquarell

This leaf is one of my small colorful collection of diffent acorn leaves which shows the autumn quite clearly to everyone in Japan. I was there a bit early, but it was wonderful to see how the trees changed colors. The more you were up in the mountains the more red trees you saw like soft balls in the far distance.
If you were close they seemed to be little feathers as they were hovering down to earth. Unhappily, there were so many eager cleaners around with twig brooms around to collect the just fallen leaves. Yes, Japan is a very clean country.
That's why I had to pick the leaves directly from the trees. I took this from the trees in the garden around the Matsumoto castle, one of the impressive white castles with a big moat around.

Dieses Blatt is eines aus meiner kleinen farbenfrohen Kollektion von unterschiedlichen Ahornblättern, die jedem in Japan den Herbst sehr deutlich anzeigen. Ich war etwas früh dort, aber war wundervoll zu sehen, wie sich die Farben der Bäume veränderten. Je mehr man höher in den Bergen war, desto mehr rote Bäume sah man, wie weiche rote Bälle in der Ferne.
Wenn man ihne näher kam, erschienen sie wie kleine Federn, wenn sie zu Boden schwebten. Leider gab es dort so viele eifrige Feger mit Reisigbesen, die die gerade gefallenen Blätter gleich einsammelten. Ja, Japan ist ein sehr sauberes Land.
Deshalb musste ich die Blätter direkt vom Baum pflücken. Dies nahm ich im Garten um den Burg in Matsumoto an mich, eine der eindrucksvollen, weißen Burgen mit einem breiten Graben drumherum. 

20x12cm/ 7.9x4.7'', watercolor on paper, Aquarell auf Papier